Smart Tec Campus - Lichtscheider Straße 90 in Wuppertal

Regionale Übersicht
Kommunale Übersicht
Detailansicht

Grundstück

Flächengröße 19.171 m²
Preis Kommentar auf Nachfrage
Verfügbarkeit Sofort verfügbare Fläche
Verfügbarkeit Kommentar Grundstückskauf ab sofort; Bebaubarkeit ab Ende 1. Quartal 2022
Frei parzellierbar Nein
24h-Betrieb Nein
Allg. Information zur Fläche Am Standort eines ehemaligen Freizeitbads wird ein neues Technologiezentrum unter dem Titel "Smart Tec Campus Wuppertal" für Unternehmen und Start-ups aus technologie-affinen Branchen errichtet.
Besonderheiten Seit dem zweiten Quartal 2018 befindet sich das Objekt im Besitz der Stadt Wuppertal. Das Bestandsgebäude wird in 2021 abgerissen. Das Grundstück soll für eine gewerbliche Bebauung unter der Überschrift "Smart Tec Campus" vorbereitet werden. Das Konzept sieht ein Themencluster aus IT, Künstlicher Intelligenz, Forschung & Entwicklung oder ähnlichen technologiebasierten Branchen vor. Durch eine intensive Durchgrünung, Gründächer und -fassaden, Regenwasserversickerung und einer Infrastruktur für E-Mobilität entsteht ein Standort mit einer ökologisch zukunftsorientierten und nachhaltigen Ausrichtung. Das Grundstück liegt verkehrstechnisch günstig direkt an der L418/419. Das Grundstück grenzt im Süden direkt an das Naturschutzgebiet Gelpe. Die L418 ist in Richtung Düsseldorf vierspurig ausgebaut und durch den Tunnel Burgholz direkt an die A46 und A535 angebunden. In Richtung Osten wird in den nächsten Jahren der Ausbau der L 419 mit einer direkten Anbindung an die A1 umgesetzt. B-Plan-Nr: 156 mit GE-Ausweisung Die Stadt Wuppertal vermarktet ihre gewerblichen Grundstücke mit dem Zweck der Schaffung und/oder des Erhalts von regionalen Arbeitsplätzen. Bei dieser Fläche wird eine Mindestarbeitsplatzdichte von 15 Mitarbeitern pro 1.000 qm Grundstück vorausgesetzt.

Links

Zur Projektseite "Smart Tec Campus Wuppertal"

Detailinformationen zum Gewerbegebiet

Gelände von ehemaligem Freizeitbad wird zum Smart Tec Campus

Das ehemalige Freizeitbad "Bergische Sonne" wurde an Wuppertals höchster Stelle 1992 eröffnet. Seit 2012 ist das Bad geschlossen. Der Standort auf Lichtscheid ist vorgesehen für eine gewerbliche Nutzung als Smart Tec Campus und liegt verkehrstechnisch günstig direkt an der L418/419. Das Grundstück grenzt im Süden direkt an das Naturschutzgebiet Gelpe.

Informationen zum Kaufpreis auf Nachfrage
Verfügbarkeit Grundstückskauf ab sofort; Bebaubarkeit ab Ende 1. Quartal 2022
Gebietsausweisung GE
Besonderheiten Eine über 19.000qm große Fläche auf Wuppertals höchstem Punkt wird zum neuen Firmensitz
für Unternehmen und Start-ups aus innovativen Technologie-Branchen. Das Konzept sieht ein Themencluster aus IT, Künstlicher Intelligenz, Forschung & Entwicklung oder ähnlichen technologiebasierten Branchen vor.

Geplant sind bis zu sieben Grundstücke mit einer Größe von 2.500qm bis 8.500qm. Durch eine intensive Durchgrünung, Gründächer und -fassaden, Regenwasserversickerung und einer Infrastruktur für E-Mobilität entsteht ein Standort mit einer ökologisch zukunftsorientierten und nachhaltigen Ausrichtung.

Die Fläche befindet sich im Besitz der Stadt Wuppertal. Zuvor war das private Freizeitbad „Bergische Sonne“ dort ansässig, das seinen Betrieb eingestellt hat. Der vorhandene Gebäudekomplex wird zur Zeit abgerissen und die Fläche in Kooperation mit der landeseigenen Einrichtung NRW.URBAN für Neubauprojekte vorbereitet.
Planen Sie Ihren individuellen Neubau oder werden Sie Mieter.

Links

Wirtschaftsförderung Wuppertal

Verkehrsinfrastruktur

Autobahn A46 3 km
Autobahn A1 5 km

Informationen zu Wuppertal

Erfolgreiche Traditionen nutzen, moderne Technologien fördern und somit neue Maßstäbe setzen – so kann die aktuelle Strukturentwicklung Wuppertals wohl am treffendsten beschrieben werden.

Die siebtgrößte Stadt in NRW, weltbekannt durch die Schwebebahn, ist Universitätsstadt mit rund 343.000 Einwohnern.

Die Stadt ist Sitz zahlreicher Unternehmen aus den modernen Branchen Biotechnologie, Automotive Systems, Umwelttechnologie sowie Multimedia.

Zugleich ist die Stadt eine der ältesten und berühmtesten Industriestädte Deutschlands mit alteingesessenen Werkzeug-, Textil-, Chemie- und Maschinenbauunternehmen, die auch in Zukunft eine bedeutende Rolle spielen werden und die Entwicklung des Standorts maßgeblich beeinflussen.

Wichtiges Plus für den Wirtschaftsstandort Wuppertal ist die exponierte Lage. Unsere Stadt liegt an der Schnittstelle zwischen Ruhrgebiet und Rheinland und verfügt über eine ideale Infrastruktur mit hervorragenden Verkehrsverbindungen.
Über ein dichtes Autobahnnetz sowie zahlreiche regionale und überregionale Bahnverbindungen lässt sich innerhalb von einer Stunde ein Einzugsbereich von mehr als 12. Mio. Menschen erreichen.



Standortprofil Wuppertal (PDF)

Ansprechpartner

Martin Lietz
Wirtschaftsförderung Wuppertal
Lise-Meitner-Str. 13
42119 Wuppertal
Deutschland
+49 202 24807-27


  Kontakt

Martin Lietz
Wirtschaftsförderung Wuppertal
Lise-Meitner-Str. 13
42119 Wuppertal
Deutschland
+49 202 24807-27